DIE GROSSE NRW-SCHATZSUCHE2018-04-19T13:52:16+00:00

Project Description

DIE GROSSE NRW-SCHATZSUCHE

Wie man eine Crowd-Activation erfolgreich umsetzt

Kunde: WESTLOTTO & GREY

Your Content Goes Here

Your Content Goes Here

Your Content Goes Here

Your Content Goes Here

100.000 Euro Hauptgewinn, 25.000 Teilnehmer, 3.400 Annahmestellen:
Mit dieser Veranstaltungsplanung der Superlative beauftragten WestLotto und die Kommunikationsagentur Grey ROYAL5 2017.
Vom ersten Umsetzungskonzept bis zur Erstellung des Eventvideos umfasste die
„Die große NRW-Schatzsuche“ mehr als vier Monate Projektarbeit.

Komplette Bandbreite der Erfahrung einsetzen  | Bei diesem vielseitigen Projekt bewies ROYAL5 seine Expertise in allen Bereichen. Vor dem Hauptevent und Finale im November 2017 stand unter anderem die bundeslandweite Ermittlung von 49 Schatzsuche-Kandidaten. Mehr als 25.000 Menschen bewarben sich on- und offline als Teilnehmer an „Der großen NRW-Schatzsuche“. Über Beantwortung von Quizfragen zu den Kulturförderstätten NRWs (in über 3.400 WestLotto-Annahmestellen und bei dem Medienpartner BILD) erfolgte die Auslosung der Kandidaten. In allen Projektphasen mit den Spezialisten von „Kreativanwalt“ unterstützte ROYAL5 die Kunden in der rechtlichen Beratung.

360°-Projektmanagementplanung | Zeitgleich koordinierte ROYAL5 die komplette Organisation des Hauptevents am 19. November. Neben dem Location-Scouting, der Personalaufstellung sowie der Planung des umfangreichen Unterhaltungsprogramms erfolgte auch die Akquise von Kooperationspartnern. Das Finale „Der großen NRW-Schatzsuche“ im Seebad in Haltern am See begleitete ROYAL5 nicht nur vor Ort, sondern dokumentierte die Veranstaltung auch fotografisch und filmisch. Abgerundet wurde das Unterhaltungsprogramm durch die Moderation von Jürgen Bangert („Elvis Eifel“), einer Panorama-Fotobox und umfangreichem Catering für die Teilnehmer. Diese wurden mit speziellen Shuttles direkt zu der Finallocation befördert.

Eindrücke

DIE GROSSE NRW-SCHATZSUCHE